Solardach für die deutsche Schule in Rom

Angefangen mit Google, machen wir eine Sammlung von Sollarkollektoren auf öffentlichen oder halb-öffentlichen Gebäuden auf.

Heute: die deutsche Schule in Rom gibt die Inbetriebnahmen ihrer Photovolaitkanlage bekannt.

Die Leistung ist mit 24 kWp angegeben. Das bedeutet, dass die Analge bei besten Bedingungen 24kW leistet (p=peak). Das Sonnenkraftwerk belegt eine Fläche von knapp 210qm und erzeugt pro Jahr etwa 31.000 Kilowattstunden. Welchen Anteil am gesamten Verbrauch der Schule dies haben wird, steht leider nicht im Artikel.

Die Anlage wurde zur Hälfte vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert, die Andere Hälfte trägt die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein).

Anders als bei Google ist ihre Anlage auf den Satellitenbildern noch nicht zu sehen. Schade.

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.