Hybrid-Corsa mit unter 100g CO2/km

Wenn sie es tatsächlich bauen würden, wäre es mein Auto: ein Diesel-Corsa mit Hybrid-Motor und Start-Stopp-Automatik.

Ein Diesel, der ein Hybrid ist!! Diese Kombination haben noch nicht viele Hersteller im Angebot.

Opel zeigt auf der IAA in Frankfurt (13. - 23. September 2007) Energiespar-Fahrzeuge. Für einem Durchschnittsverbrauch von ca 3,75 Litern Diesel auf 100 Kilometer (99 g CO2/km) nutzt das Corsa Hybrid-Konzeptauto Starter-Generator und Stopp/Start-Automatik.

Wie es technisch geht:

Die Hybrid-Technologie im Corsa Hybrid-Konzeptauto vereint die Funktionen eines Anlassers und eines Generators. Dieses höchst effiziente Dieseltriebwerk ist durch das Hybrid-System ausgeschaltet, wenn der Wagen steht. Umgekehrt genügt es, den Fuß von der Bremse zu nehmen, um den Motor zu reaktivieren. Bei zusätzlichem Leistungsbedarf, beispielsweise in der Beschleunigungs- oder Überholphase, wird ein deutlich höheres Drehmoment beigesteuert. Damit trägt diese Kombination aus 1,3 Liter Dieseltriebwerk und Generator zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen bei. Die Lithium-Ionen-Batterie bietet die notwendige elektrische Leistung für den Starter-Generator. Aufgeladen wird sie mit Hilfe der regenerativen Bremsfunktion des Konzeptfahrzeugs: Beim Abbremsen wird die Treibstoffzufuhr unterbrochen und die kinetische Energie des Fahrzeugs in elektrische Energie umgewandelt.

Kaufen kann man statt dessen demnächst zumindestens diese Fahrzeuge:
Alles was ecoFLEX heisst ist innerhalb einer Baureihe die Version mit dem besten CO2-Wert.

  • der 55 kW/75 PS starke Corsa 1.3 CDTI ecoFLEX mit Dieselpartikelfilter (würden wir ihn ohne kaufen??) mit 119 Gramm CO2/km - 4,5l Diesel.
  • der Meriva 1.3 CDTI ecoFLEX
  • der Astra 1.3 CDTI ecoFLEX
  • Zafira und Combo CNG ecoFLEX mit Erdgasantrieb

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.