Messe zum Thema Heizen mit Holz-Pellets

Vom 10. bis zum 12. Oktober findet in Stuttgart die Interpellets statt, die Messe rund ums Thema heizen mit Holz-Pellets.

Die DIN-genormten Holzpresslinge verbrennen Kohlendioxid-neutral und sind in Pelletskesseln oder Pelletszimmeröfen bequem zu handhaben. Die Pellets werden per LKW geliefert – wie man es vom Öl kennt – und einfach in den vorhandenen Lagerraum eingeblasen. Holz nachlegen? Nicht notwendig. Dank automatischer Beförderung gelangen die Pellets in den Kessel. Ein Kesselwechsel von Heizöl zu Holzpellets ist nicht aufwändig, außerdem eignen sich Holzpelletskessel gut für die Kombination mit Solarwärmeanlagen. Aber wer berät Hausbesitzer, die ihre sanierungsbedürftigen Heizkessel austauschen wollen? Wo lagert man Pellets? Lagersysteme gibt es für jeden Bedarf – ob Gewebebehälter im Keller oder Erdlager im Garten. Fachmännische Beratung und Serviceleistungen rund um Holzpellets gibt es für Hausbesitzer auf der Spezialmesse Interpellets 2007.

Pellets sind (noch) günstiger als andere Heizenergieträger:

  • Pellets: 3,7 Cent pro Kilowattstunde
  • Gas: 6,8 Cent pro Kilowattstunde)
  • Heizöl: 5,9 Cent pro Kilowattstunde

Quelle: Pressemitteilung openPR.de 5.10.07

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

Ein Gedanke zu “Messe zum Thema Heizen mit Holz-Pellets

  1. Pellets kosten in Deutschland fast die Hälfte nicht schlecht und für mich ein Grund um umzusteigen. Aber in Österreich sind sie noch billiger - warum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.