Bericht eines Windkraft-Technikers

Die FAZ berichtet in diesem Artikel Windkraft-Techniker: Nackenschmerzen für den Strom - FAZ über den Arbeitsalltag eines Windkraft-Technikers.

Der Job ist hart, wenn man der Beschreibung folgt:

  • Viele Stufen muss man auf einer Leiter hochklettern, bis man oben in der Kanzel ist.
  • Man ist zwar gesichert, kann sich beim Aufprall ins Geschirr aber trotzdem die Knochen brechen.
  • Wenn man sich verletzt, kann man nur schwer gerettet werden (Feuerwehr und Co sind eventuell nicht auf eine Höhenrettung vorbereitet).
  • Es kann rutschig sein, vom Schmierfett des Getriebes oder vom Regen
  • Elektrotstatische Aufladungen können einen schon treffen, noch bevor es wirkich gewittert.

Vielleicht werden die Anlagen der Zukunft ja auch Wartungsfreundlicher.... Eine richtige Treppe, abgedichtete Lager, die nicht schmieren (oder Lagerlose Technik), ....

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

Ein Gedanke zu “Bericht eines Windkraft-Technikers

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.