Erreichbarkeit zu Fuß – ein Maß für Städte?

Worldchanging berichtet über die neue Version von WalkScore, die nun auch in Deutschland funktioniert (der deutsche öffentliche Nahverkehr ist leider noch nicht integriert).
In WalkScore kann man direkt sehen, wie gut man sich an einem bestimmten Ort zu Fuß oder mit dem Fahrrad versorgen kann (und nicht mit dem Auto fährt). Die Idee ist, dass man seinen zukünftigen Wohnort auch nach diesem Gesichtspunkt auswählen kann, einfach indem man auf der Webseite die neue Adresse eingibt.

Als Beispiel mal die Walkscore-Karte für die Dortmunder Innenstadt. Nur 6% alle Benutzer haben bessere Werte. Alles was man braucht, ist zu Fuß erreichbar.

Geben Sie mal Ihren Wohnort ein!

Walk Score für Dortmund
Walk Score für Dortmund

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.