Neues EU-Label: Energieeffizienzklasse A+++

Ab 20. Dezember gilt laut EU-Komission ein neues EU-Label für den Strom­verbrauch von Elektrogeräten. Hier eine Übersicht über das was beim bisherigen Energielabel gültig war (oder bleibt) und was neu ist:

Was war bisher?

  • Ampel: Die Energieeffizienzklassen werden auf einer Farbskala von rot (hoher Stromverbrauch) bis grün (niedriger Stromverbrauch) abgebildet. Diese Darstellung wird auch in Zukunft beibehalten.
  • Bisher reichten die Angaben z.B bei Geschirrspülern und Waschmaschinen nur bis Energieeffizienzklasse A.
  • Kühlschränke und Gefrierschränke "nur" bis Energieeffizienzklasse A++

Was ist neu?

  • Neue Energieeffizienzklasse A+++: Die Effizienzklassen für Kühl- und Gefrierschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler werden ab jetzt bis A+++ erweitert.
  • Neue grafische Darstellungen für Angaben wie die Lautstärke eines Geräts in dB.
  • Für Fernsehgeräte werden die Energieeffizienzklassen neu eingeführt und reichen bis A. Sie werden erst in den kommenden Jahren erweitert.

Ob sich die Anschaffung eines neuen sparsamen Elektrogeräts statt Ihres Altgeräts lohnt, können Sie mit unserem Elektrogeräte-Rechner berechnen.

Eine Klassifizierung für Staubsauger ist noch nicht erfolgt, soll aber kommen.

Quelle: dena

2 Gedanken zu “Neues EU-Label: Energieeffizienzklasse A+++

  1. Ein neues, sparsames Gerät zahlt sich im Prinzip immer aus. Da hat dann nicht nur der eigenen Geldbeutel etwas von, sondern auch die Umwelt.
    Grüße

  2. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.