Speicherkraftwerke aus Stein

Wenn die Umstellung auf atomfreie Energie gelingen soll, brauchen wir Speicher. Wasserspeicher sind in der Bevölkerung sehr umstritten und es gibt in Deutschland nur noch wenige Orte, an denen man neue Speicherkraftwerke bauen könnte.

Daher die Idee, einen großen Grantiblock (also sein Gewicht) als Energie-Speicher zu benutzen. Mit "überschüssiger" Energie wird der Block (oder mehrere) angehoben. Wird Energie benötigt, kann man mit dem Gewicht, wenn man es fallen lässt, einen Generator antreiben.

Speichertechnik: Ein Granitblock voller Energie - Technologie - Energie + Umwelt - Energie + Technik - Handelsblatt.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.