Energiesparen per Handy-App

Seit einer Woche werden bei Mobilcom-Debitel sogenannte Smarthome-Boxen vertrieben, mit denen sich die Heizkosten in Privathaushalten verringern lassen.
(Inhalt: zwei Thermostate und eine Steuerung)
Das geht schon deutlich weiter als die programmierbaren Thermostate, die wir bisher empfohlen haben. Auch weil dieses System vermutlich einfacher zu bedienen sein wird (auf dem Handy-Bildschirm können mehr Funktionen übersichtlicher dargestellt werden).

Über eine eigene App auf dem Handy kann die Heizung beispielsweise jederzeit hoch- oder runtergefahren werden. Der Verkauf wird zunächst über drei Monate getestet, das Startset kostet knapp sieben Euro pro Monat.

via Neues Geschäftsfeld: Freenet will Kunden beim Energiesparen helfen - IT + Medien - Unternehmen - Handelsblatt.

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.