Optimierung des Eigenverbrauchs und Photovoltaik

Andreas Kühl von Energynet (Zukunft der Photovoltaik liegt in der Optimierung des Eigenverbrauchs) ist auf die Messe Intersolar gegangen und hat das aktuelle Angebot der Solarhersteller verglichen. Der Artikel beschreibt sehr schön den aktuellen Stand:

So bewegt sich die Branche zu einem Paradigmenwechsel, weg von dem bisher dominierenden Renditedenken und hin zur Optimierung des Eigenverbrauchs. Nicht mehr nur höchstmögliche Einspeisung, sondern höchstmöglicher Eigenverbrauch ist heute gefragt. Als Gründe für diese Entwicklung sehe ich hier zum einen die Diskussion um die Förderung, die Entwicklung der Strompreise und die Tatsache, dass heute schon die Kosten für eine Photovoltaik-Anlage geringer sind, als der Strombezug über den Energieversorger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.