Schlagwort-Archive: LED

2 Kommentare

Energiespar-Wettbewerb: Adventszeit

Für die Wohnungsbegehung im Rahmen des Energiespar-Wettbewerbs haben wir bisher den Stromverbrauch in Wohnzimmer, Büro, Küche, Garten und Terrasse, Wirtschaftsraum, Kinderzimmer, Bad und Schlafzimmer untersucht.
Hiermit schließen wir unsere Wohnungsbegehung unter der Perspektive Energie sparen ab und machen weiter mit diversen Gerätetypen, die hier an dieser Stelle noch nicht behandelt wurden.

Heute und in den nächsten Beiträgen beginnen wir mit den Themen "Energiesparen zu Advent, Weihnachten und Silvester".

Energiesparen in der Adventszeit - Beleuchtung

Im letzten Jahr habe ich hier beim Energiespar-Rechner beschrieben, wie Strom sparen in der Weihnachtszeit mit bereits gekauften und sorgfältig ausgewählten Beleuchtungsprodukten durchgeführt werden kann. Doch was tun, wenn Ihre alte Adventsbeleuchtung einen hohen Stromverbrauch hat oder Sie sowieso den Kauf von neuen Lichterketten planen?

Eine Energie sparende Alternative bieten mittlerweile LED Lichterketten. Weil in der Vergangenheit die Lichtausbeute von LED-Lampen (Licht emittierende Dioden) gering war, haben wir sie bisher bei der Raumbeleuchtung spärlich eingesetzt (siehe auch Energiesparen im Wohnzimmer) und haben mehr auf Energiesparlampen gesetzt.
Aber Lichterketten verwendet man ja nicht als Raumbeleuchtung. Hier ist weniger Leuchtkraft vielleicht sogar erwünscht.

Advents LED-Licht im Handel

Wenn man sich im Handel umsieht, findet man mittlerweile eine große Auswahl an LED-Lichterketten. 265 LED-Lichterketten von insgesamt 771 findet man z. B. bei Amazon. Aber nur 3 LED-Lichterbögen von insgesamt 636 Lichterbögen werden mit LEDs verkauft. Weitere LED-Beleuchtungsprodukte sind LED-Lichternetze oder LED-Adventsfiguren.

Eine noch energiesparendere Adventsbeleuchtung ist mit Solarprodukten möglich. Diese werden mit kleinen Solarmodulen (Photovoltaik) geladen und werden oft in Kombination mit LED-Leuchtdioden angeboten. Tags lädt die Batterie, nachts leuchten die LEDs!
Hiervon gibt es insbesondere Solar-Lichterketten. Weitere energiesparende Geräte oder Bücher zum Energiesparen finden sich auch in unserem Shop

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine sparsame (und beschauliche) Adventszeit!

3 Kommentare

Christian Reinboth von Frischer Wind beschreibt in seinem sehr ausführlichen Artikel die Vorteile von LED als Straßenlaternen:

  • Sie sparen Strom, weil sie 50% weniger Energie verbrauchen, bei gleicher Helligkeit.
  • Sie schonen die Natur, weil sie für tanzende Insekten uninterressant sind.
  • Sie überstrahlen nicht mehr die Sterne (oder zumindestens weniger).

Interessant die Grafik weiter unten im Text, man sieht das Ruhrgebiet als roten Fleck (sehr hell), der aber anders als Paris und London kein weiß-leuchtendes Zentrum hat.
Hier in Dortmund sieht man nur eine handvoll Sterne! Beim Campen in Brandenburg habe ich sogar die Milchstraße gesehen. Das ist schon etwas, das uns Stadtmenschen fehlt.

Update 16.1.09: BBC über die Veränderung im Verhalten einiger Arten durch Lichtverschmutzung

3 Kommentare

Laut einer Pressemitteilung von Megaman (Hersteller von Energiesparlampen) vom 28.7.08 wird davon abgeraten, moderne LED-Energiesparlampen zu kaufen.

Die neuen LED-Lampen sind noch nicht so gut, wie sie versprechen.

"LED-Lampen in Glühbirnenform mit Schraubsockel sind nicht so hell und energieeffizient wie sie versprechen. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der August-Ausgabe ihrer Verbraucherzeitschrift TEST. Die getesteten LED-Lampen eines Internet-Versenders verbrauchen zwar kaum Strom, geben aber vergleichsweise wenig und qualitativ schlechtes Licht.

Ihr Licht ist funzelig, die Farbwiedergabe miserabel. Zu Energiesparlampen sind sie keine Alternative

kritisieren die Warentester.

In ihrer äußeren Form ähneln die getesteten LED-Lampen modernen Energiesparlampen im Glühlampendesign. Bis zu 90 LED sind unter einer Milchglas-Abdeckung auf einem Schraubsockel angeordnet. Die rund 10 Euro teure 90-LED-Lampe ist laut Anbieter super-effizient bei gigantischer Leuchtkraft und soll mit nur 6 Watt Leistungsaufnahme so hell leuchten wie eine Glühlampe mit 65 Watt.

Laut der Zeitschrift TEST bringt die 90-LED-Lampe gerade mal so viel Licht wie eine 22-Watt-Glühbirne. Die mit 100.000 Stunden angegebene Lebensdauer sei unrealistisch hoch."

Fazit: Noch sind die echten Energiesparlampen erheblich effizienter und haben ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als die getesteten LED-Lösungen. Trotzdem werden die LEDs bald die Energiesparlampen ablösen, da sie kein Quecksilber enthalten und nocheinmal deutlich länger halten. Hoffen wir, dass die Hersteller schnell besser werden!