Heizenergie sparen: Tipps und Tricks

Energynet hat eine Reihe von Tricks aufgezählt, wie man beim Heizen Energie sparen kann:

Von teuren und aufwändigen Schritten:

  • Heizanlage modernisieren
  • Haus, Dach, Keller dämmen

über geschickten Einsatz des Thermostats:

  • Heizung "witterungsgesteuert" betreiben
  • Nichtbenutzte Räume nicht heizen
  • Temperatur herunterdrehen (20 Grad für Wohnräume, 18 Grad für Schlafräume, 10 bis 15 für Flure

über den korrekten Umgang mit den Heizkörpern und den Möbeln selbst:

  • Nachts Jalousien und Vorhänge schließen
  • Vorhänge und Möbel nicht vor den Heizkörper hängen/stellen
  • Heizkörper abgleichen lassen
  • Heizkörper entlüften (wenn's Geräusche macht wird's Zeit)

Und am Schluß die goldene Regel: Richtig Lüften.

Energiespar-Tipps aus Amerika

Etwas anders geht der Amerikanische Autor des Blogs Rocketfinance vor. Er rät:

  • Mehr anziehen
  • Kinder früh ins Bett schicken (dann frieren sie nicht und die Erwachsenen können in Ruhe kuscheln)
  • Besuche Freunde (die besser heizen)
  • Schick die Kinder zum Spielen nach draußen
  • Esst in der Küche und nutzt die Ofenabwärme zum heizen dort

Zum Umgang mit der Ehefrau rät er (ob man das so ernst nehmen kann?):

  • Zeig der Frau die Rechnung, versprich ihr einen Teil des gesparten Geldes
  • Schalte die Heizung aus, so dass sie das Thermostat so hoch drehen kann wie sie will

Und am Schluß der letzte Tipp: Spart Euch das Duschen und Baden!

Daran sieht man schon den kulturellen Unterschied, finde ich.

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

4 Gedanken zu “Heizenergie sparen: Tipps und Tricks

  1. ein paar gute Tipps... besonders die Rechner find ich gut und hab ich auch schon z.T. verlinkt. werd ich noch weiter machen.

  2. Noch ein kleiner Tipp zum Lüften der Räume, man sollte auch darauf aufpassen, dass man nur Lüftet, wenn die Feuchtigkeit der Luft draußen geringer als drinnen ist. Da man sich sonst sehr feuchte Luft nach drinnen holt und man somit mehr Energie braucht diese zu Erwärmen und außerdem steigt damit mit Gefahr von Schimmelbildung.

    MfG

  3. Also der Energiespartipp aus Amerika, man solle doch Freunde besuchen, die besser heizen, der hat doch was :-)). In weiterer Folge könnte man auch anregen, Freunde zu besuchen, die besser kochen - man erspart sich dadurch Energie für den Herd u. auch noch Wirtschaftsgeld, wie praktisch gg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.