Rechner für die Umrüstung eines Autos auf Flüssig- oder Erdgas

Mit diesem Rechner kann man ausrechnen, ob sich die Umrüstung eines Autos auf Gas lohnt.

Geben Sie die Daten vor/nach der Umrüstung ein.
(Diese Berechnung geht davon aus, dass das Auto nach der Umrüstung nur gasgetrieben genutzt wird.)

Beschreibung vor Umrüstung nach Umrüstung Einheit
Umrüstkosten [?] Euro
Zinssatz für entgangene Zinsen [?] % pro Jahr
Förderung [?] Euro
kg
Verbrauch [?] Liter/kg
Spritkosten [?] Euro
Teuerungsrate [?] % pro Jahr
Jahreslaufleistung [?] km

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

Anzeige

Hilfe und Kommentare zu unserer online Berechnung

Es gibt zwei Sorten Gas fürs Auto:

  • Erdgas: besteht hauptsächlich aus Methan. Es wird komprimiert (deshalb heisst es auch CNG - compressed natural gas). Der Preis liegt z.Z (2011) bei 0,92€.
  • Autogas: ist flüssiges Butan oder Propan (LPG - liquified petroleum/propane gas). Der Preis liegt z.Z.(2011) bei 0,75€.

Autogas enthält etwas weniger Energie als Erdgas, deshalb verbraucht ein Wagen nach der Umrüstung zwischen 10% und 20% mehr, als vorher.

Die Angabe "Teuerungsrate" bezieht sich auf den Prozentsatz mit dem der jeweilige Sprit (Benzin, Diesel oder Gas) im Jahr Ihrer Meinung nach teurer wird.

Das Ergebnis liefert den Zeitraum, den Sie die jährliche Kilometerlaufleistung fahren müssen, bis sich dieser Umbau amortisiert hat. Liegt die Jahreszahl höher als die geschätzte Lebensdauer Ihres Autos, lohnt sich der Umbau nicht.

Förderung

Die Umrüstung des Autos auf Erdgas ist i. d. R. teurer als die auf Flüssiggas. Die Energieversorger unterstützen oft die Umrüstung auf Erdgas (nicht Flüssiggas) mittels einer Förderung. Oft geschieht das in Form von Tanktickets/-gutscheinen für eine bstimmte Menge Erdgas (in kg) an Tankstellen, die an demselben Ort ansässig sind wie der Versorger. Wenn Sie also (Strom)kunde eines Versorgers sind, das nicht an Ihrem Ort seinen Sitz hat, können Sie diese Art von Förderung nicht nutzen, weil Sie damit Ihr umgerüstetes Auto nicht in der Nähe betanken können.

Förderungen in Geld müssen auch oft anteilig zurückgezahlt werden, wenn Sie in naher Zukunft (zum Beispiel 3 Jahre) den Energieversorger wechseln.

5 Gedanken zu “Auto Umrüstung

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    mit der Kg-Abrage in der rechten Spalte "nach der Umrüstung" kann ich nichts anfangen.
    Bitte um eine kurze Info.
    Danke

  2. Beitragsautor

    Sehr geehrter Herr Horstig,
    Gas wird in Kilogramm statt Litern gemessen. Deshalb verbraucht ein Auto nach der Umrüstung Gas in Kilogramm statt Benzin in Litern.
    Wieviel Ihr Auto in Zukunft verbraucht hängt von der Größe der Maschine und von der Gas-Sorte (Flüssiggas/Autogas oder Erdgas) ab.
    Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Ingrid Beckmann

  3. frau nymphea

    was soll man in die vierte zeile unter "nach der umrüstung" (in kg) eintragen? also die zeile unter förderung.

  4. Beitragsautor

    Hallo nymphea,
    das ist das Feld, in das Sie eintragen können, ob Ihr Gasversorger Ihr Erdgasauto mit einer bestimmten Menge an Gas fördert. Dies ist ein geldwerter Vorteil, der von den Kosten der Umrüstung abgezogen wird.
    Viele Grüße,
    Ingrid

  5. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.