Schlagwort-Archive: Biogas

1 Kommentar

Die Firma Franz Stulz Umwelt- und Entsorgungstechnik stellt ihre Entwässerungsmaschine für Biomüll und Speisereste vor (sie sieht in etwa wie ein Fleischwolf aus und ist für Großküchen gedacht).

Damit kann der Wasseranteil in Speiseresten von normalerweise 80% drastisch reduziert werden, was zur Folge hat, dass weniger Reste entsorgt werden müssen. Diese Reste stinken auch nicht mehr und können in den Restmüll gegeben werden oder idealerweise als Grundstoff für die Biogaserzeugung dienen.

(Pressemitteilung)

Energynet.de berichtet über die Eröffnung der ersten
Biogaspipline in Deutschland, die in ein Braunschweiger Blockheizkraftwerk mündet.

Energynet geht darauf ein, dass das Gas für diese Gaspipline von einem Klärwerk und umliegenden Landwirten stammt und nicht aus Mais, Weizen oder anderen Lebensmitteln hergestellt wird, die auf unseren Tischen (und den Tischen der Armen) fehlen würden.

Biogas wird üblicherweise aus Methan gewonnen, das bei Zersetzungsprozessen entsteht (es gibt verschiedene Reinheitsstufen, für die das Gas aufbereitet werden muss). Methan ist ein Treibhausgas (20 mal schädlicher als CO2). Wenn man es verbrennt haben wir doppelt gespart!

Der ursprüngliche Artikel stammt vom Technology Review.