Schlagwort-Archive: Induktionskochherd

Laut der Deutschen Energie-Agentur (dena) sind Induktionskochfelder schneller und verbrauchen auch rund ein Drittel weniger Strom als klassische Elektroherde mit gusseisernen Kochplatten.

Vor einem Kauf eines Elektroherdes sollte man sich gut über die Energieeffizienz einzelner Modelle informieren. Dies ist besonders schwierig, da sie nicht mit dem EU-Label für den Energieverbrauch gekennzeichnet werden müssen.

Das EU-Label gibt es zwar nicht für Kochstellen, aber für elektrische Backöfen seit Juli 2003. Bei der Anschaffung eines neuen Backofens können Sie sich daher sehr wohl für ein A-Klasse-Gerät entscheiden, um Ihren Energieverbrauch zu senken. Das EU-Label gibt Informationen zum Energieverbrauch für die verschiedenen Beheizungsarten.

Auch zum Thema: energynet

Weitere Informationen zur Stromeffizienz im Haushalt gibt es unter http://www.stromeffizienz.de .