Wie kann ich beim Hausbau Energie sparen?

Hier schreibt Bauingenieurin Tanja Hauptstock von holzhaus4u als Gastautorin. Mehr von ihren Artikeln.

Die Kunst des Energiesparens beim Hausbau liegt in der Betrachtung des Gesamtkonzeptes.

Schaut man ausschließlich auf die Haus- und Heiztechnik, vernachlässigt aber den Wärmeschutz, die Luftdichtigkeit des Hauses oder gar die Stromverbraucher, hinkt das System.
Denn das schwächste Glied entscheidet beim Energieeinsparen.

Und wenn wir bislang über das Heizen eines Hauses gesprochen haben, was wird in unser wärmer werdenden Jahreszeiten gefragt sein? Kühlung.

Und man darf nicht außer Sicht lassen, dass der Bau eines Hauses sehr viele Aspekte vereinen sollte und Normen und Gesetzen entsprechen muss.

  • Bauphysikalisch sind dies der Wärme- und Feuchteschutz, der Brandschutz und der Schallschutz.
  • Statische Vorgaben, die Architektur, Wertbeständigkeit sind weitere Themen.
  • Eine gute Wohnqualität ist aktueller denn je, weil das Bauen in Deutschland immer mehr mit einer angenehmen Lebensqualität verbunden wird.
  • Abgerundet wird das alles von den individuellen Wünschen und Ideen der Baufamilien, die mit konkreten Baubudgetvorgaben planen wollen/müssen und letzten Endes maßgeblich vom Wohnverhalten nach Einzug.

holzhaus4u Logo

All diese Themen gehören mit in die Betrachtung, wenn man konsequent Energie sparen möchte und können aktiv von Ihnen bereits ab Bauwunsch beeinflusst werden.

Es liegt an Ihnen, was Sie daraus machen und worauf Sie den Fokus setzen!

Aber wie soll man nun dieses komplexe Thema in den Griff bekommen?

Beim nächsten Mal verschaffen wir uns einen Überblick und gehen dann themenbezogen in die Tiefe.

Bis dahin wünsche ich eine gute Zeit, Tanja D.

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

3 Gedanken zu “Wie kann ich beim Hausbau Energie sparen?

  1. Pingback:

  2. Steizinger Eve

    Eine wirklich tolle Website mit informativen Beiträgen. Wir haben selbst kürzlich neu gebaut. Eure Beiträge machten uns einmal mehr deutlich, wo und wie man Energie sparen kann und worauf man bereits bei der Planung achten sollte. Mit der im Beitrag angesprochenen Kühlung im Haus haben wir kein Problem, da wir es alle warm mögen und es uns eigentlich nie zu heiß werden kann :) Wir haben uns für ein Flachdach entschieden und dabei im Wohnzimmer eine ganz tolle Lichtkuppel, die nicht nur natürliches Licht, sondern auch Wärme ermöglicht. Wir fühlen uns mit der Lichtkuppel sehr wohl, weshalb ich jedem, der neu baut und sich für ein Flachdach entscheidet, eine solche nur empfehlen kann. Also nochmals ein Lob für die tollen Beiträge, die ich immer wieder gerne lese. LG

  3. Steizinger Eve

    Was ich noch vergessen hab zu erwähnen: Wer vielleicht auch überlegt, sich eine Lichtkuppel anzuschaffen, sollte sich vorab informieren und beraten lassen. Wir haben uns damals hier [-----] umgeschaut und informiert. Ich finde es super, dass man mit einer Lichtkuppel nicht nur das Wohlbefinden steigern kann, sondern auch Energie spart und etwas für die Umwelt macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.