Bürger sparen Energie und CO2

"Rund 7,5 Tonnen des klimaschädlichen Kohlendioxids hat jeder Bundesbürger mit Heizen, Autofahren und dem Verbrauch von Waren 2009 in die Umwelt freigesetzt, im Jahr 2000 waren es noch acht Tonnen gewesen."

Das ist eine Reduktion um 6% die wir in der letzten Dekade durch konsequentes Energiesparen erreicht haben.

Über diese und weitere Zahlen berichtet Focus-Online. So wird z.B. ein Drittel des CO2-Ausstoßes direkt - für Heizen und Autofahren - ausgestoßen. Der Rest entfällt nur für die Erzeugung von zu konsumierenden Waren.

Teilen Sie uns mit Ihrem Netzwerk. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.