Schlagwort-Archive: Heizungsventile

Im Rahmen der Podcast-Serie Bau-FAQ erscheint heute ein Beitrag (mehr dazu auf der Seite Serien), der sich mit dem hydraulischen Abgleich bei Heizungen beschäftigt. Podcasts sind Ton-Aufnahmen von Interviews (Podcast in unserer FAQ), die Sie auf dieser Seite abspielen oder sich herunterladen können. Der heutige Beitrag beschäftigt sich mit den Fragen:

  • Wieso heizt meine Heizung nicht genug, obwohl die Heizkörper entlüftet sind?
  • Wieso heizen einige Heizkörper im selben Haushalt gut, andere werden kaum warm?
  • Was bringt ein hydraulischer Abgleich?
  • Was wird bei einem hydraulischen Abgleich gemacht?
  • Wer führt den hydraulischen Abgleich durch?

Der Podcast Hydraulischer Abgleich mp3 direkt herunterladen

Zum direkten Abspielen einfach auf das Play-Symbol (Dreieck nach rechts) klicken.

Hydraulischer Abgleich (01:54 min.)
[audio:http://www.energiespar-rechner.de/wp-content/uploads/2009/03/hydraulischerabgleich.mp3|autostart=no]

Wenn Sie Fragen zum Bauen oder Fragen zur energetischen Sanierung haben oder Sie ein bestimmtes Thema interessiert, schreiben Sie sie in den Kommentaren auf oder senden uns eine E-Mail. Wir versuchen, Ihre häufigsten Fragen zu beantworten oder dazu ein Podcast zu veröffentlichen.

Jeder weiss, was man tun muss, um die Heizkosten zu senken: einfach mal weniger heizen.
Spaß beiseite, das Wissen, dass ein Grad weniger auf dem Thermostat sich in bis zu 6% Energieersparnis niederschlägt, hilft uns noch nicht viel weiter, wenn wir keine moderne elektrisch gesteuerte Heizungsanlage haben, die man selbst programmieren kann.

Hier hilft dieses Angebot von Amazon: elektrisch gesteuerte Heizungsventile, die man einfach an die Heizkörper montiert. Damit kann man bestimmen, in welchem Zeitraum welche Raumtemperatur herrschen soll.

Das System hat einige Vorteile

Nachteil:

  • Jedes Ventil muss mit 2 AA Batterien versorgt werden (nicht im Lieferumfang)

Update 26.11.08: Die Süddeutsche berichtet, dass man mechanische Heizkörperventile am besten nach spätestens 15 Jahren austauscht, zum einen weil sie "nachlassen", zum andere, weil die Technik sehr viel weiter ist.
Der Preis für programmierbare Heizungsventile wurde im Artikel mit 40 bis 95€ angegeben...